Übernahme betriebswirtschaftliche Steuerung

AUFGABE:

Forscher des Wiener AKH entdecken einen neuartigen Impfvirus und wollen diesen weiterentwickeln. Sie haben bereits erste Finanzgeber gefunden, aber ansonsten keine betriebswirtschaftliche Kenntnisse.

LÖSUNG:

In ersten Gesprächen zeigte sich, dass die Idee zwar gut, das betriebswirtschaftliche Umfeld aber für eine weitere kommerzielle Verwertung der Entdeckung nicht gegeben war. Den Wissenschaftlern wurden erst betriebs- und gesellschaftsrechtliche Grundkenntnisse vermittelt. Anschließend wurde ein Unternehmen gegründet (wobei TJP in Vorleistung ging) und die Funktionen CFO, Rechnungswesen und Entgeltabrechnung an TJP vergeben. TJP unterstützte das Unternehmen in weiterer Folge bei der Erarbeitung des Businessplans, bei den Verhandlungen mit Investoren und bei dem Einbringen von Förderanträgen. Das Unternehmen wird in weiterer Folge Lizenzabkommen mit Forschungseinheiten in Russland und den CIS Staaten abschließen. Eine Finanzierung bis zum Abschluss der Klinischen Phase I ist gesichert.

INDUSTRIE/FUNKTION:

Biotech, Interimsmanagement